Vergangene Spieltage

Spielbericht 06.12.15 SG Lühe - NoKi

Almamedov sichert Lühe die nächsten drei Punkte!

SG Lühe : NoKi 2:1 (1:0)

Das war ein hartes Stück Arbeit. Das NoKi ein unangenehmer Gegner sein kann, wusste unsere Mannschaft bereits aus dem Hinspiel. Das es aber wieder eine solch „enge Kiste“ werden würde, war zu beginn des Spiels nicht zu erwarten. Nachdem der agile Almamedov in der 8.Spielminute noch frei am Gästekeeper scheiterte, machte er es in der 11.Spielminute besser. Er setzte sich schön gegen seinen Gegenspieler durch und versenkte den Ball dann sicher unten rechts zur frühen Führung. 1:0
Anschließend kontrollierte die SG das Spiel, ohne jedoch die Führung zu erhöhen. Von den Gästen war außer einigen harten Fouls nichts zu sehen. Der „seifige Boden“ machte ein Kombinationsspiel allerdings für beide Mannschaften fast unmöglich.

Nach dem Seitenwechsel musste unsere SG Lühe dann „gegen den Wind spielen“. Dadurch war unser Team dann nicht mehr ganz so dominant, wie in der 1.Halbzeit. Das Spiel wurde ausgeglichener und sehr zerfahren. In der 66. Spielminute passierte dann das, was man unbedingt vermeiden wollte. Der Ausgleich. Kapitän Jonas Knitsch bekam den Ball bei einem Zweikampf im Strafraum gegen den Arm. Der Schiri entschied auf Elfmeter. Diesen verwandelte Max Böhn platziert zum 1:1.
Der Ausgleich rüttelte die SG wieder ein bisschen wach. Wenn jetzt etwas nach vorne ging, waren häufig Timo Knitsch oder Eldar Almamedov beteiligt. So auch in der 77. Minute. Timo Knitsch setzte sich energisch über die rechte Seite durch und brachte den Ball flach und scharf in die Mitte. Der Ball rutschte durch zu Eldar Almamedov. Der netzte erneut zum 2:1 ein.
Kurz darauf sah Gästeverteidiger Björn Born nach wiederholten Foulspiel die gelb/rote Karte. Unsere SG war also die letzten 10 Minuten in Überzahl. Trotzdem stand es „nur“ 2:1. Jedoch erspielte sich NoKi keine großen Chancen mehr. Somit blieb es beim knappen aber verdienten Erfolg für die SG Lühe.

Damit bleibt Lühe Tabellenführer!

Das letzte Spiel des Jahres hält nochmal einen richtigen Knaller bereit. Dann nämlich ist der TSV Buxtehude/Altkloster in Steinkirchen zum Spitzenspiel Erster gegen Zweiter zu Gast.

AUFSTELLUNG: Karsten, Klaus - Tobias Gröning, Claas, Müller, Jonas Knitsch, Lennart Braun -
Stephan Krakow (70.min Tobias Knüppel), Daniel Fischer, Rabii Msalemi, Eldar Almamedov - Timo Knitsch, Julian Nodorp (85.min Emre Danaci)